• 3. Advent Banner
  • Kaenguru2019 smallMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
  • Schule Ansicht Neu SmallMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
  • 50 Jahre small
  • alle Schueler
  • England 2019 2
  • England 2019 1
  • Trudeln2
  • Judo 2019 0009
  • Kennlern Kl7
  • Auto Kl5 2
  • Mensa West smalMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
  • KaenguruMerkenMerken
  • Sport KL5 2017MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
  • Halloween smal 2018MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
  • Wittstock Kl8

Kennenlernwoche der 5. Klassen

Kennenlerntage 2017 05Voller Vorfreude und aufgeregt kamen die 98 Fünftklässler in der ersten Schulwoche in ihren Teams mit ihren neuen Klassenleitern, Frau Liske, Frau Hinrichs, Frau Draheim und Herrn Schiemann, zusammen.

In verschiedenen Spielen und Gesprächen lernten sich alle etwas näher kennen. Schüler der 9. Klassen führten die Neuankömmlinge durch das Schulhaus. Besonders interessant fanden viele Schüler den Besuch des Jugendclubs JOO! , weil es unterschiedliche Möglichkeiten gab, sich zu beschäftigen: Billard , Tischtennis oder Tischfußball spielen, tanzen nach der Lieblingsmusik, im Internet surfen und in Spielen testen oder einfach nur unterhalten. Auch der Wissensquiz im Müritzeum machte viel Spaß, so manche Antwort war nicht leicht zu finden.

Unsere Schulsozialarbeiterin, Frau Grap, stellte sich ebenfalls in allen Klassen vor und arbeitete mit den Mädchen und Jungen wichtige Regeln für ein gutes Klassenklima heraus.

Den Höhepunkt für die meisten Schüler bildeten eindeutig die Sportspiele in der Turnhalle, in denen alle Teammitglieder ihr Bestes gaben. Tauziehen, Staffellauf und Ballspiele standen auf dem Plan. Es wurde fair gekämpft bis zur letzten Minute. Als Sieger gingen letztendlich die Klassen 5a und 5b hervor. Die Klassen 5c und 5d belegten die zwei dritten Plätze. Herzlichen Glückwunsch allen!

Nun hat der Schulalltag begonnen.

E. Draheim

Schulmeisterschaft Beachvolleyball

Beach2Am Mittwoch mussten die Beachvolleyballer wetterbedingt leider in die Halle ziehen, um ihren Wettkampf um die Schulmeistertitel zu absolvieren. 18 Schülerinnen und Schüler stellten sich dieser Herausforderung in verschiedenen Gruppierungen. Clemens Altenburg mit Kilian Berg aus den Klassen 8 und Antonia Kleversaat mit Lucy Kamin aus den Klassen 9 spielten einen Freundschaftsvergleich, da sie leider ohne Gegner antraten und sich den Titel des Schulmeisters 2017 so sicherten. Bei den Mixedpaaren der Klassen 9/10 gewannen den Titel Vanessa Mahnke mit Louis Sengebusch im Duell gegen Gina Scheffler mit Jonas Scheffler.

Die größte Beteiligung gab es bei den Jungen der Klassen 9/10 mit insgesamt 5 Paaren, die um den Titel wetteiferten. Den Schulmeistertitel sicherte sich hier das männliche Duo Max Luchterhand mit Florian Müller. Wenn es auch manchmal eng mit dem Sieg wurde, so konnten sie doch ungeschlagen das Turnier bestreiten. Auf dem 2. Platz folgten Tim Peterson mit Jonathan Dette, auf Platz 3 Nico Trautmann mit Kevin Thom und auf den weiteren Plätzen Nils Erwerth mit Max Röhr, sowie Emil Kahl mit Lucas Bauch.

Hallenboden und Deckenbeleuchtung statt Sand und Sonnenschein, aber dem hohen Einsatz der Spieler, der Qualität der Spiele und der Spielfreude haben diese Bedingungen nicht geschadet.

Allen Platzierten (siehe Bild) und allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch!

Weitere Bilder könnt Ihr in der Galerie betrachten.

J. Borchwaldt

 

Merken

Merken

Start in das neue Schuljahr

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,start

ich hoffe, dass Sie und Ihre Kinder sich gut in den Ferien erholt haben und die Kinder mit viel Elan am Montag das neue Schuljahr beginnen können.

Am 04.09.2017 beginnt der Unterricht um 07.55 Uhr und wird nach der 5. Stunde um 12.15 Uhr beendet sein. Den Stundenplan, die Lehrbücher und viele Informationen erhalten die Schülerinnen und Schüler am ersten Schultag von ihren Klassenleitern.

Aus personellen Gründen gibt es vorübergehend keine Imbissversorgung in der 1. großen Pause!

Die Mittagversorgung nach der 5. Stunde ist gesichert. Den Speiseplan und den Stundenplan finden Sie wie gewohnt auf unserer Homepage.

Einen guten Start in das Schuljahr für alle Lehrer, Schüler und Eltern wünscht

S.Hänsel
Schulleiterin

Merken

Schuljahresabschluss an der Regionalen Schule Waren/West

Unsere Besten

Vor einigen Tagen erhielten unsere Schüler der 5. - 9. Klassen ihre Zeugnisse. Froh und glücklich die einen, etwas gespannt oder auch enttäuscht die anderen.

Bereits vor einer Woche haben nach den mündlichen Prüfungen 46 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen ihre Zeugnisse zur Mittleren Reife erhalten. Das beste Ergebnis erzielte Jannes Prinz aus der Klasse 10a.

Bei der Zeugnisausgabe am 21.07.2017 konnten wir weitere 46 Schülerinnen und Schüler der 5. – 9. Klassen, die sehr gute und gute Ergebnisse erzielten, auszeichnen und in die Ferien entlassen.

Unsere besten Schülerinnen kommen aus den 6. Klassen, Clara Kisse und Leonie Shereen Preiß mit einem Durchschnitt von 1,0! Wir sind stolz auf euch!

Auch alle anderen erreichten tolle Ergebnisse mit Durchschnitten bis 1,5 bzw. 2,0 in den oberen Klassen. Diese Leistungen sollten für alle anderen Schülerinnen und Schüler Ansporn sein.

Wir gratulieren euch zu diesen Ergebnissen recht herzlich und wünschen euch auf den verschiedenen Wegen weiterhin viel Erfolg.

Allen Schülerinnen und Schülern und deren Eltern sowie meinem Kollegium wünsche ich erholsame Sommerferien.

S.Hänsel
(Schulleiterin)

Besten 2017

Merken

Merken

Projekttage 2017

Die Redakteure der Schülerzeitung BLICKPUNKT9 waren während der Projekttage für Euch unterwegs, um von den Aktivitäten zu berichten. Viel Spaß beim Lesen und Bilder anschauen!

Die Redaktion

Abschluss der 10. Klassen

IMG 0060Am Freitag erhielten nach zahlreichen mündlichen Prüfungen 46 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen ihre Zeugnisse zur Mittleren Reife. Aufgeregt, schick gekleidet und gut vorbereitet für den Dank an ihre Eltern, Klassenleiterinnen und Lehrer warteten sie auf die Übergabe der Zeugnisse im Bürgersaal. Doch bevor es soweit war, mussten sich die Jugendlichen einen Ausblick auf die Zukunft in meiner Festrede anhören.

Sehr gespannt und stolz nahmen 7 Schülerinnen und Schüler ihr Zeugnis mit einem Prädikat unter 2,0 entgegen. Das beste Ergebnis erzielte Jannes Prinz aus der Klasse 10a mit einem Durchschnitt von 1,25. Ein Superergebnis! 11 weiteren Mädchen und Jungen konnte ein Zeugnis mit dem Prädikat "gut" ausgehändigt werden.

Wir gratulieren Euch dazu nochmals recht herzlich. Wir wünschen unseren Ehemaligen alles Gute und viel Erfolg für ihren weiteren Weg in das Berufsleben oder eine weitere schulische Ausbildung.

Habt Mut für Neues und neue Herausforderungen in unserer individualistisch ausgerichteten Gesellschaft und besinnt Euch Eurer Werte wie Selbstverwirklichung und Selbstverantwortung!

S. Hänsel
(
Schulleiterin)