Projekt zum Thema „Drogen- und Straßenkriminalität“

PL 8 Projekt DrogenAm 10.08.2020 führte die neue Lerngruppe des Produktiven Lernens - PL 8 - ein Projekt zum Thema „Zusammenhang zwischen Drogen und Straßenkriminalität“ durch. Die Veranstaltung wurde von Frau Schröder, die als Präventionsbeauftragte der Polizeidienststelle Waren tätig ist, gestaltet.

Mit ihrer emotionalen Einführung über das Leben und den sozialen Abstieg eines Drogensüchtigen, wurde der Einstieg in das Thema gefunden. Die Schüler diskutierten über die verschiedensten Arten von Süchten und deren mögliche Ursachen, sprachen über legale und illegale Drogen und deren Gebrauch.

In Gruppen erarbeiteten sie mit Hilfe zur Verfügung gestellter Materialien  Aussagen  und Meinungen zu Schwerpunkten wie z.B. illegale Drogen und ihre Auswirkungen im Straßenverkehr, Einnahme von Anabolika sowie Drogen und Kriminalität. Im Anschluss wurden die Ergebnisse von allen präsentiert und besprochen.

Großes Interesse riefen Übungen zu erkennungsdienstlichen Maßnahmen hervor. Besonders das Abnehmen von Fingerabdrücken ließ alle Teilnehmer sehr aktiv werden. Das Tragen von Brillen, die Rauschzustände durch Alkohol und Drogen simulierten, war ebenfalls ein Höhepunkt der Veranstaltung.

S.Halliant/ B. Lotzmann