Tagebuch Skilager 6.Tag (2016)

Freitag, 15.01.2016    17.08 Uhr Live aus dem Bus

Heute melden wir uns das letzte Mal aus dem Allgäu. Wir sitzen bereits im Bus Richtung Heimat. So richtig zügig kommen wir nicht voran, da Tief "Emma" den Süden Deutschlands mit Schnee und Wind fest im Griff hält. Der obligatorische Weckruf startet heute eine halbe Stunde früher. Neben Katzenwäsche stehen die Sportarten Sockentausch, Handtuchsuche und Zimmerreinigung auf dem Programm.

So mancher Koffer sperrt sich widerspenstig gegen die Unmengen unsortierter Wäsche. Herrenlose Handschuhe, Stiefel und Skibrillen finden erst nach gutem Zureden ihre rechtmäßigen Besitzer. Gegen 9.30 Uhr verlassen unsere Koffer auf der Pistenraupe und wir auf den Brettern den Gasthof. Über Nacht ist die Schneedecke gewaltig angewachsen. Kräftiger Wind sorgt für Schneeverwehungen. Mühsam stochert unser Tross im Schneegestöber Richtung Talabfahrt. Von Zeit zu Zeit wird gestoppt und durchgezählt. Alle da, weiter geht es. Glücklich und unversehrt erreichen wir das Tal. Während ein Trupp von 11 Hartgesottenen noch zweimal die mittelschwere Abfahrt nimmt, ist für den Rest gegen 10.30 Uhr Schluss. Gegen 12.15 Uhr sind das Skimaterial im Depot und die Koffer im Bus. 14.00 Uhr Boxenstopp bei MC Donalds. Volle Bäuche machen müde und langsam kehrt Ruhe ein. Nach vorsichtigen Schätzungen werden wir nicht vor 24.00 Uhr in der Heimat sein.

Das Team der Skilehrer

 

  • P1050336
  • P1050340
  • P1050345
  • P1050349
  • P1050352
  • P1050357
  • P1050358
  • P1050362
  • P1050399
  • P1050403
  • P1050404
  • P1050405
  • P1050406
  • P1050407

Simple Image Gallery Extended