Auswertung des Känguru-Wettbewerbes 2019

Zum 25. Mal fand in diesem Jahr der bekannte Mathematikwettbewerb in Deutschland statt. Mit 58 Teilnehmern aus den 5. und 6. Klassen waren wir zahlenmäßig stark vertreten.
Unsere Besten der 5. Klassen waren: Stella Düring (5e), Jessica Litwin (5c), Adrian Köppe (5b). Adrian erzielte so viele Punkte, dass es sogar zu einem 3. Preis reichte, für den er mit einem kleinen Sachgeschenk extra belohnt wurde.
Unter den Sechsklässlern konnten wir leider keine Preise vergeben. Die meisten Punkte erreichten Karl Apel (6a), Emely-Joel Schubert (6c) und Daniel Čzech (6b). Hier jedoch ehrten wir Daniel Čzech (6b) für den größten Kängurusprung, also den meisten nacheinander richtig gelösten Aufgaben. Er erhielt ein T-Shirt mit dem Logo des Wettbewerbes.

Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde und einen Qwürfel.

P. Beyer

Kl5  Adrian 5B 
Kl6