• 50 Jahre small
  • alle Schueler
  • Schule Ansicht Neu SmallMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
  • Kaenguru2019 smallMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
  • England 2019 2
  • England 2019 1
  • Trudeln2
  • Judo 2019 0009
  • Spendenlauf2018
  • Kennlern Kl7
  • Auto Kl5 2
  • Mensa West smalMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
  • KaenguruMerkenMerken
  • Sport KL5 2017MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
  • Halloween smal 2018MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
  • Wittstock Kl8

Ein Leben retten!

Geschrieben von Schiemann, Norbert.

Leben retten 0001Interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 10b und 10a nutzten am vergangenen Donnerstag ein Kursangebot des Warener Klinikums zur Thematik: Ein Leben retten!Frau Schwartz, eine Elternvertreterin der 10b, hatte dieses Angebot ihrer Kolleginnen und Kollegen an die Klasse 10b herangetragen. Jeder von uns kann im Alltagsgeschehen in die Situation geraten, einem Verwandten, Bekannten oder auch einer fremden Person möglicherweise das Leben zu retten. Dazu benötigt man einige Grundkenntnisse und um diese in Notsituationen anwenden zu können, ist es schon sehr hilfreich, diese Erste Hilfemaßnahmen auch einmal praktisch angewendet zu haben, damit einem eine mögliche Scheu und Angst genommen wird. Sofort waren einige Schüler daran interessiert und nutzen dieses Angebot, auch in Vorbereitung auf den anstehenden Erwerb einer Führerscheins.

Im Klinikum wurden wir von Frau Schwartz in Empfang genommen, die uns dann zu Herrn Dr. Stahlknecht und Frau Dr. Bartha brachte. Nach einer freundlichen Begrüßung und einer theoretischen Einweisung durch Dr. Stahlknecht begann dann schon der praktische Teil in 3 Gruppen. Zu den praktischen Übungen gehörten natürlich die stabile Seitenlage bei einer bewusstlosen Person , die Wiederbelebung mit Herzrhythmusmassage und Beatmung, Transportgriffe und auch die Anwendung einer Defibrillators wurde uns von den Ärzten demonstriert.

Zum Abschluss hatten die Organisatoren sogar noch einen kleinen Imbiss für alle Teilnehmer vorbereitet.

Diese Veranstaltung hat allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern viel Spaß gemacht und war auf alle Fälle sehr lehrreich und hilfreich. Auch die Organisatoren hatten in der Übungszeit Freude an engagierten und interessierten Schülern. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal sehr herzlich bei den Organisatoren Frau Schwartz, Frau Dr. Bartha, Herrn Dr. Stahlknecht und allen nicht genannten Helfern im Vorfeld dieser gelungenen Veranstaltung.

  • Leben_retten_0001
  • Leben_retten_0002
  • Leben_retten_0003
  • Leben_retten_0004
  • Leben_retten_0005
  • Leben_retten_0006
  • Leben_retten_0007
  • Leben_retten_0008
  • Leben_retten_0009
  • Leben_retten_0010
  • Leben_retten_0011
  • Leben_retten_0012
  • Leben_retten_0013

Simple Image Gallery Extended