Landeslotsenwettbewerb 2016

Landeslotsenwettbewerb2016 02Am 12. Juli fand in diesem Jahr der Schülerlandeslotsenwettbewerb des Landes Mecklenburg /Vorpommern in der Jugendverkehrsschule Neustrelitz statt. 19 Schülerlotsen und Buslotsen unterzogen sich in zufällig gebildeten Gruppen vier Prüfungen. Dies waren: eine Theorieprüfung; ein Reaktionstest an einem Geschwindigkeitssimulator; ein Entfernungsschätzen und ein Geschwindigkeitsschätzen. Dabei mussten alle Teilnehmer sich richtig anstrengen. Am schwierigsten war das Entfernungsschätzen für den Bremsweg bei einer bestimmten vorgegebenen Geschwindigkeit eines Fahrzeugs. Alle Prüfungen wurden mit Hilfe von Punkten ausgewertet.

So ging der 1. Platz an eine Schülerlotsin von der Verkehrswacht Schwerin, aber schon den 2. Platz erkämpfte sich Manuel Schabe aus unserer Schule für die Verkehrswacht Müritz e.V.. Er unterlag der Siegerin nur um 0,9 Punkte. Justin Behrend; David Giertz und Friedrich Herlt erkämpften sich gute Plätze im Mittelfeld aller Teilnehmer. Nach dem Wettbewerb fuhren alle Teilnehmer in einer von einem Polizeifahrzeug angeführten Kolonne unter Blaulicht in Das Landeszentrum für erneuerbare Energien (Leea). Hier konnten sich alle an den verschiedensten Experimenten rund um Energie, Strom und Windkraft selbst aktiv versuchen. Am meisten wurde das Autorennen besucht. Hierfür musste man selbst mit einem Fahrrad die Energie für das Rennauto erzeugen.

Nach der Siegerehrung ging es zum Kultur-und Bildungszentrum „Alte Kachelofenfabrik“. Dort konnten sich alle mit Getränken und Gegrilltem versorgen.

Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer des diesjährigen Landeslotsenwettbewerbes und ein großes Dankeschön an Frau Schröder. Sie ermöglichte den Transport der Aktiven mit einem Fahrzeug der Polizei.

Ch. Holz